Hahnheim

Aktuelles
Gemeinde Hahnheim

Partnerschaftsverein

Gemeinde Hahnheim

Gemeinde Hahnheim

Gemeinde Hahnheim


Termine
SPD Hahnheim
23.09.2018 (15 Uhr)

CDU Hahnheim
23.09.2018 (16:30 Uhr)

SPD Hahnheim
30.09.2018 (ab 13 Uhr)

Oek. Mittwochstreff Hahnheim
01.10.2018 (12:00 Uhr)

Oktoberrock
02.10.2018 (20:00 Uhr)

Partnerschaft – immer wieder ein Erlebnis



Partnerschaft – immer wieder ein Erlebnis
von Karola Elter


Vom 16. – 19. August 2018 hatte die Gemeinde Hahnheim Besuch von 50 Freunden aus der ungarischen Partnergemeinde Váralja. Der Vorstand des Partnerschaftsvereins hatte ein umfangreiches Programm zusammengestellt, an dem viele Vereinsmitglieder, aber leider nur wenige Hahnheimer „Nichtmitglieder“ teilnahmen. Das Begrüßungsessen am Donnerstagabend ließen sich 130 Personen in der schön dekorierten Gemeindehalle schmecken. Der Freitagvormittag war zur freien Verfügung und am Nachmittag fand ein Bogenwettbewerb auf dem Freigelände der Hahnheimer Bogenschützen statt. Bei Kaffee, leckerem Kuchen und kühlen Getränken verfolgten viele Zuschauer den spannenden Wettbewerb. Alternativ gab es die Möglichkeit, sich im Swingolf auf der benachbarten Anlage des Weingutes Christianshof zu üben. Trotz der tropischen Temperaturen hat es allen viel Spaß gemacht. Nach dem Besuch des Friedhofes versammelten sich am Abend wieder alle in der Gemeindehalle zum großen Salat-und Grillbüffet. Nach der Überreichung der Gastgeschenke und der Ehrung der Teilnehmer des Bogenwettbewerbs, saßen alle noch gemütlich zusammen oder schwangen das Tanzbein zur Livemusik von Alexander Herrgesell. Am Samstag starteten um 8.15 Uhr zwei vollbesetzte Busse zum Tagesausflug. Von Bingen aus ging es mit dem Schiff bei strahlendem Sonnenschein und kühlem Wind nach St. Goar. Dort standen schon die Busse zur Weiterfahrt nach Kastellaun bereit. Im Biergarten des Burgrestaurants wartete ein üppiges Schnitzelbüffet auf hungrige Gäste. Kühles Bier und andere Getränke sorgten für Abkühlung. Nachdem das obligatorische Gruppenfoto gemacht war, kam der letzte Programmpunkt des Tages. Von Mörsdorf aus zog die Karawane, bewaffnet mit Bollerwagen und Getränken, zur bekannten Hängeseilbrücke Geierlay. Wagemutig und schwindelfrei überquerten die meisten die 360 m lange Brücke über das Mörsdorfer Bachtal. Der Tag klang dann individuell in den Gastfamilien aus. Vor der Abreise unserer Freunde am Sonntagmorgen, versammelten sich alle in der Ev. Kirche. Pfarrerin Anne Waßmann-Böhm und ihre ungarische Kollegin und Freundin Bernadett Schaller hielten einen sehr schönen Gottesdienst. Musikalisch wundervoll an der Orgel begleitet von unserem jungen Freund Mark Herold aus Váralja. Anschließend hieß es Abschied nehmen. Alte und neue Freunde wurden solange gedrückt und geküsst, bis der Busfahrer mit lautem Hupen zur Abfahrt rief. Um 10.30 Uhr rollte der Bus aus dem Gemeindehof und um 2.30 Uhr in der Nacht zum Montag kamen unsere Freunde wieder wohlbehalten zu Hause an.

Der Vorstand des Partnerschaftsvereins dankt allen Helferinnen und Helfern, besonders den Gastfamilien und der Vereinswirtin Helga Dexheimer mit ihrem Team, den Bogenschützen vom SC Hahnheim, dem Grillteam um Michael Zang und Benno Dettweiler, Roswitha und Walfried Galler für den Blumenschmuck, dem Hallenteam sowie allen, die einen Kuchen gebacken und einen Salat gespendet haben. Nur durch die tatkräftige Mithilfe der Vereinsmitglieder ist es möglich, unsere Partnerschaft mit Váralja zu festigen und weiter zu vertiefen.

Vom 05. – 09. September 2019 besuchen wir unsere Freunde in Váralja und feiern dort das 20. Jubiläum der Partnerschaft. Hierzu laden wir schon heute herzlich ein!